WildsauSEO | Der SEO-Wettbewerb der deutschen SEO-Szene

Der diesjährige SEO-Wettbewerb des SEO Day 2019

WildsauSEO | Der SEO-Wettbewerb der deutschen SEO-Szene

Marcel Schrepel ist ein WildsauSEO

Berlin, 08.10.2019

WildsauSEO ist der diesjährige Fantasie-Begriff des alljährlichen SEO-Contest vom SEO-Day in Köln – organisiert von Fabian Rossbacher und seinem Team. Der SEO-Contest startete am 05.09.2019 und endet am 07.11.2019. Jeder kann mitmachen, alles ist erlaubt. Feste Regeln gibt es für den WildSauSEO-Contest nicht.
Der SEO-Tool-Anbieter Sistrix veröffentlicht im Rahmen des Wettbewerbs alle 60 Minuten die aktuellen Ranking-Positionen.

Gewonnen hat am Ende der- oder diejenige, dessen Ranking am letzten Tag des Contest die Position 1 der Suchmaschine Google schmückt. Die Siegerehrung findet am 7.11.2019 auf dem SEO-DAY im Superpanel statt.

Was gibt es zu gewinnen?

Preis für Platz 1 – Ein iPhone (Wildsau-Edition), eine 3 monatige Sistrix-Lizenz inkl. Trainigday sowie ein Ticket für den SEO-DAY 2020. Außerdem ein Ticket für den ExpertDay 2019 – und einen optionalen Speaker Slot beim SEO-DAY 2020.
Preis für Platz 2 – Ein SEO DAY 2020 Ticket und eine 6-Monats-Lizenz für Shopdoc.
Preis für Platz 3 – Ein Ticket für den SEO DAY 2020.
Preis für Platz 4 – Es gibt ein Messer-Set.

Wie lange gibt es den Contest schon?

Den SEO-Wettbewerb gibt es bereits seit 2008 mit jeweils unterschiedlichen Suchwörtern.

2008: Befreiphone
2009: Volksphone
2010: Revierphone
2011: JahresendSEO
2011: simsalaseo (Bildercontest)
2012: megaabstauberseo
2013: SEOphonist
2013: SEOKanzler zur SEOkomm
2014: RaketenSEO
2015: deincontesthandy
2017: Siebtlingsgeburt
2019: WildsauSEO

Warum ausgerechnet das Wort “WildsauSEO”?

Der Veranstalter Fabian Rossbacher sagt dazu: “Das war wie jedes Jahr völlig spontan. Ich bin mit dem Kopf morgens auf die Kloschüssel gefallen und hatte direkt eine Erleuchtung. Mir ist dann die Jungfrau Maria im Katzenklo erschienen und sie sagte: Fabian du alte Muchte, nimm WildsauSEO!”

Die Wettbewerbs-Suchwörtern dürfen keine echten Wörter sein, um die tatsächlichen und reellen Suchergebnisse nicht zu beeinflussen und sich mit echten kompetitiven Wettbewerbsbereichen nicht zu überschneiden.

Wer ist der aktuelle Favorit im laufenden Wettbewerb?

Klarer Content-Favorit ist derzeit Marcel Schrepel, der in seinem Beitrag den SEO-Wettbewerb vor allem technisch und inhaltlich begleitet. In seinem Beitrag gibt er Tipps und Aufklärung darüber, wie man mit einem Fantasiewort in die Top10 bei Google kommt. Seinen Beitrag findet man hier: https://marcel-schrepel.biz/wildsauseo

Marcel Schrepel ist Digital-Marketing-Berater aus Berlin mit Spezialisierung auf nationales und internationales Onlinemarketing für Pharma, Healthcare und Unternehmen aus dem Gesundheitswesen.

Kontakt
Marcel Schrepel
Marcel Schrepel
Chausseestraße 50A
10115 Berlin
(0)30 609 839 7
info@marcel-schrepel.biz
https://marcel-schrepel.biz/wildsauseo